Einladung zur Ostdeutschen Meisterschaft am 21. und 22. September

 

Bogenschützen nah und fern,

wir freuen uns außerordentlich, daß im September wieder die Ostdeutsche Meisterschaft im Bogenschießen bei uns in Glindow stattfindet.

Wir haben (ohne Übertreibung) eine der schönsten und größten Bogensportanlagen in Ostdeutschland. Die Meldungen sind in vollem Gange und wir hoffen, in diesem Jahr wieder 200 oder mehr Teilnehmer in Glindow zu sehen.

Die Ausschreibung

findet Ihr hier.

Die ODM ist ein verbandsoffener Wettkampf für Schützen aller Altersklassen mit dem Recurve-, Blank- oder Compoundbogen. Der Wettkampf ist rekordberechtigt.

Für Anfänger, noch nie an einer KM, LM oder ODM teilgenommen haben, gibt es eine offene Klasse.

Es wird eine Qualifikationsrunde über 2 x 36 Pfeile geschossen. Anschließend gibt es Finals. Für die Besten gibt es Medaillen und Urkunden.

Essen und Getränke werden am Platz verkauft.

Eure Meldung

Wer sich noch nicht gemeldet hat, kann das noch bis zum 31. August tun.

Bitte verwendet dazu die Meldedatei, die Ihr hier herunterladen könnt. Anschließend schickt sie bitte an peter.sauer67@googlemail.com.

Alternativ könnt Ihr Euch hier online anmelden.

Bitte denkt daran, das Startgeld vorab zu überweisen, wie in der Ausschreibung beschrieben. Notfalls kann zwar auch am Wettkampftag in bar bezahlt werden, aber wenn Ihr vorab überweist, geht es schneller und stressfreier für alle.

Der endgültige Zeitplan und die Verteilung der Wettkampfklassen auf die zwei Tage werden nach Meldeschluß hier bekanntgegeben.

Eure Anreise

Die Bogensportanlage ist hier. Sie ist in Werder (Havel), Ortsteil Glindow, ausgeschildert. Der Eingang ist an der Glindower Mühlenstraße, Ecke Am Schützenpark. Für Navi-Benutzer: Am Schützenpark 27, 14542 Werder OT Glindow.

Zuschauer und Gäste

sind zum Wettkampf gern gesehen. Nutzen Sie die Möglichkeit, Bogensport live und in Farbe zu erleben! Der Eintritt ist frei.

Veröffentlicht unter 2019, Aktuelles | Kommentare deaktiviert für Einladung zur Ostdeutschen Meisterschaft am 21. und 22. September

Nur 1. und 2. Plätze für die Glindower in Schwedt

Wir haben den ganzen Sommer lang hart trainiert und sind jetzt in Bestform. 144 Pfeile in einem Wettkampf zu schießen ist keine Hürde für uns. Deshalb nahmen wir die Herausforderung an, als Schwedt zum Sommerpokal rief. Ein interessanter Wettkampf, bei dem auf vier verschiedene Entfernungen jeweils 36 Pfeile zu schießen sind.

Doch vor dem Erfolg war der Wecker zu stellen: 5 Uhr aufstehen, 6 Uhr abfahren, 8 Uhr Ankunft am Platz, 08:30 Uhr Einschießen.

Die 4 Helden

Die 4 Helden

Ein Einschießen gab es nur auf der ersten, langen Distanz. Danach gings gleich los, 6 Passen auf 70 Meter für die Recurver, 50 Meter für Jan mit dem Blankbogen. Das war rasch absolviert, denn auf jeder Bahn schossen nur zwei Schützen. So war Zeit für eine 30-minütige Umbaupause.

Die zweite Entfernung auf 60 bzw. 40 Meter war ein Klacks, denn das haben wir nun schon den ganzen Sommer lang geübt. Schon war es Zeit für die Mittagspause, Steaks und Bratwurst und ein bißchen dösen in der warmen Sonne.

Dann der dritte Durchgang, nun auf 80er Auflagen. Für uns überraschend wurden hier nur 3er Passen geschossen, so daß der Weg zur Scheibe und zurück allein in diesem Durchgang 12 mal zurückgelegt werden mußte. Wir fühlten uns mehr wie beim olympischen Geherwettbewerb.

Im vierten und letzten Durchgang dann die ganz kurzen Entfernungen. Auf 30 bzw. 20 Meter sehen auch 80er Auflagen schön groß aus. Viele Treffer im Gold sorgten für gute Laune.

Franzi gewann bei den Damen, Uli bei den Ü55-Herren, gefolgt von Thomas auf Platz zwei. Jan sicherte sich den 2. Platz bei den Blankbogenherren. Alle Ergebnisse findet Ihr hier. Abends um sechs waren wir, nach 12 Stunden, erschöpft aber glücklich wieder zurück in Werder.

 

Veröffentlicht unter 2019, Berichte, Wettkämpfe | Kommentare deaktiviert für Nur 1. und 2. Plätze für die Glindower in Schwedt

Neuer Neueinsteigerkurs ab 17.08.

In Glindow beginnt demnächst wieder ein Kurs für Neueinsteiger im Bogenschießen. Wenn Sie schon immer bogenschießen wollten: Hier ist Ihre Chance, einen fundierten und entspannten Einstieg in diesen faszinierenden Sport zu finden.

 

Für wen?

Der Kurs richtet sich an Erwachsene und Kinder ab ca. 9 Jahren, die das Bogenschießen gründlich erlernen möchten. Es genügt eine normale körperliche Kondition. Es ist keine weitere Vorbildung notwendig

Wann fangen wir an?

Der Kurs wird von dem erfahrenen Trainer Matthias Upadek geleitet. Wir treffen uns am Samstag, den 17. August um 10 Uhr auf der Bogensportanlage in Glindow. Wir informieren zunächst unverbindlich über den Verein, das Bogenschießen und wie wir uns den Kurs vorstellen. Wir wollen dabei auch in Absprache mit Euch die weiteren Kurstermine festlegen. Danach könnt Ihr Euch für den Kurs anmelden.

Wie geht’s weiter?

Wir planen ca. 8 Ausbildungstermine. Der Kurs wird voraussichtlich zweimal wöchentlich stattfinden. Dann endet der Kurs mit einer Abschlußprüfung.

Und dann?

Wer den Einsteigerkurs erfolgreich gemeistert und sich für das Bogenschießen begeistert hat, kann danach an unserem regulären Training teilnehmen.

Wo muß ich hin?

Zur Bogensportanlage des Schützenvereins zu Glindow, am Ende der Glindower Mühlenstraße bzw. der Straße „Am Schützenpark“. Achtet auf die grün-weißen Schilder!

Kosten

50 € pro Person – darin enthalten sind: 8 Trainingseinheiten mit einem zertifizierten Bogensporttrainer, Gummiband für Trainingszwecke, Abschlußprüfung

noch Fragen?

Dann kommt am 17.08. zu unserem Treffen. Dort werden alle Fragen beantwortet.

 

Veröffentlicht unter 2019, Aktuelles | Kommentare deaktiviert für Neuer Neueinsteigerkurs ab 17.08.

Gold, Silber und Bronze in der Hölle von Hennigsdorf

Lange haben wir darauf hingearbeitet, und am vergangenen Wochenende war es dann so weit: Die Landesmeisterschaft in Hennigsdorf.

Der Samstag gehörte zunächst den Erwachsenen. Christian Thalmann schaffte einen beachtlichen Leistungssprung auf 590 Ringe. Das sicherte ihm mit großem Abstand die Goldmedaille bei den Herren. Trotzdem war Christian nicht ganz zufrieden, denn nach dem ersten Durchgang hatte er sich schon bei der DM gesehen. Jetzt braucht es etwas Glück bei der Festsetzung der Qualiringzahl. Im vorigen Jahr lag sie bei 592!

Franzi hing im 1. Durchgang merklich durch und lag zur Halbzeitpause auf Rang 4. Danach steigerte Sie sich beträchtlich und sammelte so noch genau 500 Ringe. Das reichte für Silber!

Der Sonntag war der Tag der Schülerklassen und zugleich der heißeste Tag des Jahres. Nachmittags war es mit 39° sogar noch eine Spur heißer als in der Hölle. Trotzdem blieben alle zielstrebig und konzentriert. Yannick konnte am Ende noch einen hauchdünnen Vorsprung vor dem 4. herausarbeiten und gewann Bronze bei den Schülern B.

Alle Ergebnisse findet Ihr hier.

Veröffentlicht unter 2019, Wettkämpfe | Kommentare deaktiviert für Gold, Silber und Bronze in der Hölle von Hennigsdorf

Kreismeisterschaft läuft rund!

Heute haben wir bei sonnigem und warmem Wetter den nagelneuen Bogensportplatz in Hohen Neuendorf für die Kreismeisterschaft besucht.

Das Ranglistenturnier in der vorigen Woche sorgte noch für enttäuschte Gesichter. Heute konnten sich alle über eine deutliche Leistungssteigerung freuen, und auch bei den Erwachsenen gab es ein paar Medaillen.

Yannick erreichte mit 601 Ringen von allen das höchste Ergebnis und gewann Gold bei den Schülern B. Christian Thalmann konnte sein gutes Ergebnis der Vereinsmeisterschaft fast noch einmal wiederholen und gewann Gold bei den Herren. Franzi zeigte sich mit 550 Ringen wieder in sehr guter Form und gewann Silber bei den Damen.

Hier gibt’s alle Ergebnisse im Detail.

Veröffentlicht unter 2019, Wettkämpfe | Kommentare deaktiviert für Kreismeisterschaft läuft rund!

Das 1. Ranglistenturnier in Blankenfelde

Bei warmem Wetter, aber böigem Wind fand heute das 1. Ranglistenturnier statt. Es geht um die Rangliste der Brandenburgischen Bogenschützen, die vom Landesstützpunkt in Blankenfelde geführt wird. Sie ist entscheidend für die Aufnahme in den Landeskader.

Vier Schützen aus Glindow nahmen die Herausforderung an. Trotz der schwierigen Bedingungen konnten Yannick und Marlo ihre guten Ergebnisse aus der Vereinsmeisterschaft fast wieder erreichen.

Im Übrigen lassen sich die Ringzahlen mühelos von den Gesichtern ablesen:

                                                  528                                                484
                                         498                                                         564

Immerhin: Die ersten Punkte für die Rangliste sind gesammelt. Die nächsten Möglichkeiten dafür sind bei der Landesmeisterschaft und dann im Herbst bei der ODM in Glindow. Hier findet Ihr alle Ergebnisse und den Stand der Rangliste nach dem ersten Wettkampftag.

 

Veröffentlicht unter 2019, Wettkämpfe | Kommentare deaktiviert für Das 1. Ranglistenturnier in Blankenfelde

Vereinsmeisterschaft in der Sonne

Bei idealen Bedingungen, Sonne, warm und wenig Wind, fand heute unsere Vereinsmeisterschaft statt. Nicht weniger als 29 Schützen waren am Start. Kommunalpolitiker kamen und spendierten Eis. Einige Schützen erreichten schöne, persönliche Bestleistungen. Einige waren von der Kleinheit ihrer Wettkampfauflage überrascht. Chrsitian Thalmann erschien buchstäblich in letzter Minute, sah und siegte. Dirk Titscher, langjähriges Mitglied und höchst erfolgreicher Trainer, ist nach Jahren wieder dabei und gab seinen Einstand mit seinem Compoundbogen.

Hier sind einige Eindrücke vom Tage:

 

Und hier sind alle Ergebnisse:

Veröffentlicht unter 2019, Berichte, Wettkämpfe | Kommentare deaktiviert für Vereinsmeisterschaft in der Sonne

Tag der offenen Tür am 4. Mai

Am Samstag, den 4. Mai gibt es bei uns von 10 bis 13 Uhr einen Tag der offenen Tür.

Wir informieren über uns, das sportliche Bogenschießen und die Möglichkeiten, es zu erlernen. Wer Interesse hat, kann unter Anleitung einige Pfeile selber schießen.

Sie finden uns in Glindow an der Ecke Glindower Mühlenstraße/Am Schützenpark, nämlich hier.

Veröffentlicht unter 2018, Aktuelles | Kommentare deaktiviert für Tag der offenen Tür am 4. Mai

Schulmeisterschaft in Dahlewitz

Am letzten Donnerstag fand der jährliche Schulvergleich im Bogenschießen in Dahlewitz statt. Hier treten die Schützen nicht für ihren Verein, sondern für ihre Schule an. Die Aussicht auf Ruhm und Ehre (sowie einen schulfreien Tag) motivierte nicht weniger als acht Schützen aus Glindow zur Teilnahme.

Robert, Felix und Caspar bildeten das Team der Grundschule Glindow. Sie erstritten sich einen achtbaren 6. Platz in der Mannschaftswertung.

Oskar, Karl und Caspardominierten zudem die Klasse der Schüler A blank und holten dort Gold, Silber und Bronze. Yannick und Robert belegten den 2. und 4. Platz bei den Schülern B mit Visier.

Alle Ergebnisse im Überblick findet Ihr hier.

Veröffentlicht unter 2019, Berichte, Wettkämpfe | Kommentare deaktiviert für Schulmeisterschaft in Dahlewitz

Ostdeutsche Meisterschaft auch 2019 wieder in Glindow

Liebe Sportfreunde, liebe Besucher,

wir freuen uns, daß die Ostdeutsche Meisterschaft im Bogenschießen im Freien auch in diesem Jahr wieder bei uns in Glindow stattfinden wird. Am 21. und 22. September werden  voraussichtlich wieder über 200 Schützen auf unserer Bogensportanlage um Ringe und Medaillen kämpfen.

 

Die Ausschreibung ist soeben veröffentlicht worden. Meldungen sind ab sofort möglich!

Veröffentlicht unter 2019, Wettkämpfe | Kommentare deaktiviert für Ostdeutsche Meisterschaft auch 2019 wieder in Glindow